// WERNER SEJKA

NEHMEN SIE MICH BEIM WORT

TV-MEDIA-PULS-4

WECHSEL ZU PULS 4

Als ich gefragt wurde, ob ich als Anchor der PULS 4 NEWS arbeiten wolle, war die Entscheidung eine leichte. Auch weil man mich einlud, Teil von CAFÉ PULS zu werden, Österreichs erfolgreichster Sendung im Privat-TV. Die ersten TV-Nachrichten des Landes gestalten und moderieren zu dürfen, ist definitiv ein Highlight.

HOCKEY-NIGHT-KOMPAKT

HOCKEY NIGHT KOMPAKT

2012/13 moderierte ich die SERVUS HOCKEY NIGHT KOMPAKT, ein Magazin, das von den Eishockey-Ligen EBEL und DEL berichtete. Die Sendung war bundesweit in Österreich und Deutschland zu sehen. Die Adler Mannheim ließen wissen, dass die Spieler stets noch in der Kabine zusahen.

SUPERSTAR-PINK

SUPERSTAR PINK

In meinem Beruf trifft man Promis und solche, die sich für welche halten. Beindruckend war es, Superstar PINK rund um ihr Konzert in Schladming zu treffen und zu interviewen. PINK war, trotz dichtem Zeitplan, professionell und witzig, frei nach dem Motto: "Die großen Hunde müssen nicht bellen!" ;-)

WINGS-FOR-LIFE-WORLD-RUN-MODERATOREN

WINGS FOR LIFE

Über 30.000 Läufer weltweit starteten am 04.Mai 2014 - zur exakt gleichen Zeit - den Wings For Life World Run. Dabei einte sie ein Ziel: Querschnittlähmung heílbar zu machen - 100% der Einnahmen des Events kamen der Wings For Life-Stiftung zugute.
Servus TV berichtete live, Werner Sejka präsentierte die österreichische Station.

UEFA-EURO-FANZONE-WIEN

UEFA EURO 2008

Mein Event-Highlight schlechthin! Während der UEFA EURO 2008 moderierte ich drei Wochen lang die Fanzone Wien vor insgesamt 1,2 Millionen Besuchern zwischen Rathaus, Burgtheater und Hofburg. Bei der Begegnung Österreich-Deutschland auf der Bühne zu stehen, "Immer wieder Österreich" anzustimmen und die Reaktion von zigtausenden Fans zu spüren war unglaublich!

SERVUS-TV-CABLE-GUY

CABLE GUYS

Servus TV übernahm 2010 die Eishockey-Berichterstattung in Österreich (EBEL) und 2012 auch in Deutschland (DEL). Zu den Besonderheiten dabei zählen mikrofonierte Spieler, Trainer und Refs, die sog. "Cable Guys".
Zu dieser hervorragenden Idee durfte ich den Namen beisteuern, der seither bei den Fans als Synonym für markige Sprüche am Eis steht.

CCTV-NEUJAHRSKONZERT

MILLIONEN ZUSEHER

Das chinesische Staats-Fernsehen CCTV veranstaltete im Wiener Musikvereinssaal ein Neujahrskonzert. Ich durfte, neben Moderatorin Yang Lan (eine der einflussreichsten Frauen Chinas), den deutschen Moderationspart übernehmen. Die Ausstrahlung sahen zig Millionen Menschen. In China, hieß es, sei ich nun ein Star.

Werner Sejka und Gregor Bloeb

ERZBERGRODEO

Seit sieben Jahren tausche ich einmal im Jahr Anzug und Krawatte gegen Sonnenbrille und Bergschuhe. Es ist jedes Mal eines meiner absoluten Highlights: Die Moderation des Erzbergrodeos, egal ob bei 35 Grad oder Schneefall. Zigtausende Motorrad-Begeisterte aus aller Welt und zahlreiche Promis werden zu einer großen Familie. Das muss man erlebt haben!

KURIER-LIEBLINGSSTUECK

WAS IST DAS ?

Die Tageszeitung KURIER besuchte mich und wollte von mir wissen, welches denn das Lieblingsstück meiner Einrichtung sei. Das sei meine Bar, meinte ich, und ließ sie vom KURIER fotografieren. Ich staunte nicht schlecht, als ich dann in der Zeitung diesen, nun ja, "Sessel" als mein Lieblingsstück fand, den ich noch nie zuvor gesehen hatte.

BERICHT-KRONEN-ZEITUNG

EKLAT ON AIR

Das wünscht man sich natürlich nicht. Von mir auf ein bestimmtes Foul angesprochen, fühlte sich der damalige Red Bull Salzburg-Trainer Pierre Pagé provoziert und legte, nun ja, so richtig los. Live auf Sendung. Es war das Gesprächsthema in der österreichischen Eishockeyszene. Dennoch: Auch danach war die Zusammenarbeit mit Herrn Pagé stets vorbildlich.

Werner Sejka und Kimi Räikkönen

KIMI RÄIKKÖNEN

WRC- und Formel 1-Star Kimi Räikkönen besuchte das Erzbergrodeo und raste dabei um die Wette mit Hard-Enduro-Star Taddy Blazusiak beim Red Bull Motorclash. WRC-Car gegen KTM-Bike. Als Moderator durfte ich aus allernächster Nähe die mächtige Beschleunigung, gepaart mit Ohren betäubendem Sound, „genießen“! Räikkönen war dann auch (knapp) der Schnellere...

BLACK-WINGS-LINZ-MEISTERFEIER

BIERDUSCHE

In der EBEL-Saison 2011/12 überraschten die Black Wings Linz ganz Österreich und entschieden die Finalserie gegen Rekordmeister KAC 4:1 für sich!
Der zweite Meistertitel in der Klubgeschichte wurde fantastisch gefeiert - ganz Oberösterreich stand Kopf und Tausende Fans ließen ihre Lieblinge am Linzer Hauptplatz hochleben... und mich "duschen"...